Maximilian Schmidt

SPD will neue Perspektiven für die Landwirtschaft und mehr Umweltschutz schaffen:Neue Solaranlagen auch im Landschaftsschutzgebiet Südheide erlauben und Transparenz bei Feldberegnung herstellen

Mit zwei Initiativen im Kreistag will die SPD neue Perspektiven für die Landwirtschaft und für mehr Umweltschutz schaffen und hat heute entsprechende Anträge eingebracht, die jetzt von der Kreispolitik beraten werden. Einen komplett neuen Weg will die SPD dabei im Umgang mit dem Landschaftsschutzgebiet Südheide gehen: „Bisher haben wir jede Ausgrenzung aus dem Schutzgebiet einzeln …

SPD will neue Perspektiven für die Landwirtschaft und mehr Umweltschutz schaffen:Neue Solaranlagen auch im Landschaftsschutzgebiet Südheide erlauben und Transparenz bei Feldberegnung herstellen Weiterlesen »

Schmidt: Zusätzliche Mittel aus dem „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ für Allwetterbad in Unterlüß – Landesförderung steigt von 1,2 auf 1,8 Mio. Euro

Der niedersächsische Bauminister Olaf Lies (SPD) hat entschieden, dass für die Baumaßnahme Sanierung des Allwetterbades in Unterlüß die bereits genehmigte Landesförderung von 1,2 auf 1,8 Millionen Euro erhöht werden kann – dies berichtet der heimische SPD-Landtagsabgeodnete Maximilian Schmidt nach Rücksprache mit dem Ministerium.

Schmidt und Engelen bei Regionalministerin Birgit Hone im Landtag: Neuer Anlauf für Innenstadtentwicklung in Celle – neuer Standort für Jugendherberge soll entwickelt werden

Nach dem Scheitern des Antrags der Stadtverwaltung für Fördermittel für die Aufwertung der Celler Innenstadt wollen die beiden SPD-Politiker Maximilian Schmidt und Christoph Engelen einen neuen Anlauf starten, um die Stadt bei künftigen Förderrunden besser zu positionieren: „Entscheidend für erfolgreiche Fördervorhaben ist die enge Zusammenarbeit mit der Landesregierung. Ohne Kommunikation und nur mit Klagen wird …

Schmidt und Engelen bei Regionalministerin Birgit Hone im Landtag: Neuer Anlauf für Innenstadtentwicklung in Celle – neuer Standort für Jugendherberge soll entwickelt werden Weiterlesen »

Schmidt: 12 Euro Mindestlohn ab 1. Oktober – mehr Lohn auch für über 11.000 Menschen im Landkreis Celle

Zum 1. Oktober steigt der Mindestlohn auf 12 Euro. Damit hat die SPD – nur ein Jahr nach der gewonnenen Bundestagswahl – ein zentrales Wahlversprechen umgesetzt. „Die Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro war unser zentrales Wahlversprechen als SPD. Und das haben wir nach einem Jahr eingelöst. Davon profitieren bundesweit 6,6 Millionen Menschen“, sagt der …

Schmidt: 12 Euro Mindestlohn ab 1. Oktober – mehr Lohn auch für über 11.000 Menschen im Landkreis Celle Weiterlesen »

Änderung des Finanzausgleichsgesetzes und weiterer Gesetze

Plenarrede von Maximilian Schmidt MdL im Niedersächsischen Landtag am 22. September 2022 zum TOP 72: „Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Niedersächsischen Gesetzes über den Finanzausgleich, des Aufnahmegesetzes und des Niedersächsischen Gesetzes zur Ausführung des Zweiten Buchs des Sozialgesetzbuchs und des § 6 b des Bundeskindergeldgesetzes“ – Gesetzentwurf der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU …

Änderung des Finanzausgleichsgesetzes und weiterer Gesetze Weiterlesen »

Schmidt freut sich über starke Städtebauförderung für das Celler Land: „Celle, Bergen, Eschede und Südheide erhalten 8,46 Millionen Euro von Land und Bund für die Aufwertung der Ortszentren!“

Niedersachsens Bauminister Olaf Lies (SPD) gibt heute das Städtebauförderungsprogramm für das Jahr 2022 bekannt. Demnach unterstützt das Land dieses Jahr erneut eine Vielzahl von Fördermaßnahmen der Städte und Gemeinden mit 121,65 Millionen Euro aus der Städtebauförderung. Zusammen mit dem kommunalen Eigenanteil können damit Investitionen in Höhe von rund 168 Millionen Euro umgesetzt werden. Auch im …

Schmidt freut sich über starke Städtebauförderung für das Celler Land: „Celle, Bergen, Eschede und Südheide erhalten 8,46 Millionen Euro von Land und Bund für die Aufwertung der Ortszentren!“ Weiterlesen »

Schmidt: Soziale Notlagen abfedern – Härtefallfonds auch im Landkreis Celle einrichten

„Die massiven Preissteigerungen in vielen Bereichen des Lebens sorgen bei nahezu allen Bürgerinnen und Bürgern aktuell für große Besorgnis. Umso wichtiger ist das starke Zeichen, das gestern unsere SPD-geführte Landesregierung gemeinsam mit Kommunen, Wirtschaft, Gewerkschaften, Sozialverbänden, Energieversorgern und weiteren Partner gesetzt hat“, erklärt der Celler SPD-Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt. Als einen besonders wichtigen Baustein nennt Schmidt …

Schmidt: Soziale Notlagen abfedern – Härtefallfonds auch im Landkreis Celle einrichten Weiterlesen »

Nach SPD-Anfrage zur Energiesicherheit: Mehr Anstrengungen im Landkreis Celle erwartet

Aus Sicht der SPD hat die Kreisverwaltung „seltsam unbestimmt“ auf eine aktuelle Anfrage des Kreistagsvorsitzenden Dirk-Ulrich Mende zur Lage der Energieversorgung im Landkreis Celle geantwortet. Das Thema werde die kommenden Monate und Jahre wegen des fortgesetzten Angriffskriegs Russlands gegen die Ukraine bestimmen – vor allem aber nahezu alle Menschen und auch Unternehmen im Landkreis Celle …

Nach SPD-Anfrage zur Energiesicherheit: Mehr Anstrengungen im Landkreis Celle erwartet Weiterlesen »

Schmidt: „Landkreis Celle profitiert erneut von Sportstättenförderung des Landes: Über 957.000 Euro für Sportanlagen in Celle und Hermannsburg und eine neue Schulsporthalle in Eldingen“

Auch in diesem Jahr wird es eine starke Unterstützung der Landesregierung für den Sport im Celler Land geben: Wie der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt mitteilt, hat Innen- und Sportminister Boris Pistorius (SPD) heute den vierten Förderschritt des Landesprogramms zur Sanierung der niedersächsischen Sportstätten bekanntgeben. Mit der vorerst letzten Tranche des 100-Millionen-Euro-Programms werden wieder Kommunen und …

Schmidt: „Landkreis Celle profitiert erneut von Sportstättenförderung des Landes: Über 957.000 Euro für Sportanlagen in Celle und Hermannsburg und eine neue Schulsporthalle in Eldingen“ Weiterlesen »

Bedarfszuweisungen vom Land: Gemeinde Faßberg erhält erneut finanzielle Unterstützung

Um die zusätzlichen Kosten der Corona-Pandemie zu bewältigen hat das Land Niedersachsen 25 Niedersächsischen Kommunen zusätzliche finanzielle Unterstützung in Form von Bedarfszuweisungen bewilligt. Bedacht wird dabei auch die Gemeinde Faßberg mit 705.000,00€. Bedarfszuweisungen sind gesonderte Finanzmittel innerhalb des kommunalen Finanzausgleichs, die das Innenministerium auf Antrag besonders finanzschwachen Kommunen gewährt, um ihre Finanzkraft zu stärken. Im …

Bedarfszuweisungen vom Land: Gemeinde Faßberg erhält erneut finanzielle Unterstützung Weiterlesen »