Zwei neue Bolzplätze für Winsen: Besuch mit Jannik Randolph auf der Allerwiese

Zwei neue Bolzplätze für Winsen!

Bester Termin heute: Auf’m Bolzplatz! Zusammen mit meinem Ratskollegen Jannik Randolph war ich heute mit einem jungen Team auf dem Platz an der Allerwiese verabredet. Und darum geht’s: Unser Kinder- und Jugendbeirat der Gemeinde Winsen Aller wünscht sich endlich wieder einen Bolzplatz im Ort, nächste Woche beraten wir darüber im Jugendausschuss des Rates, dessen Vorsitzender ich bin. Wir haben uns vorher schon Gedanken gemacht und haben eine Lösungsidee: Wir wollen nicht nur einen neuen Bolzplatz, sondern gleich zwei!

Zuerst sollen auf dem Platz an der Allerwiese die runtergekommenen Tore durch neue stabilere ersetzt werden, außerdem soll das Spielfeld in Ordnung gebracht werden. Das soll schon ziemlich schnell Anfang des neuen Jahres passieren. Und danach wollen wir noch einen neuen Platz in der Nähe des Skaterparks errichten, wenn dort daneben die neue Sporthalle hinkommt. Im Ergebnis gäbe es dann zwei Bolzplätze in Winsen. Diesen Plan wollen wir nächste Woche im Ausschuss dem Gemeinderat vorschlagen und hoffen auf Zustimmung unserer Kolleginnen und Kollegen. An den Kinder- und Jugendbeirat: Danke für Eure Forderung – mitmachen lohnt sich also!

Kommentar verfassen