Schmidt: Zusage wird eingehalten – NABK in Kürze wieder bereit für Aus- und Weiterbildung der Feuerwehren

Eine gute Nachricht hat heute das Niedersächsische Innenministerium veröffentlicht: „Die Zusage wird eingehalten: Bis Freitag werden alle in der NABK untergebrachten Flüchtlinge auf andere Einrichtungen verteilt, hiermit wurde bereits begonnen. Anschließend wird die NABK wieder für den Ausbildungsbetrieb hergerrichtet, so dass sie in Kürze wieder verfügbar ist“, freut sich der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt. Vor einer Woche hatte Ministerpräsident Stephan Weil entschieden, dass die Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) nach einer vorübergehenden Unterbringung von Flüchtlingen wieder kurzfristig rückübergeben wird. „Ich denke, dass das bei den Feuerwehren und im Katastrophenschutz für einigermaßen Erleichterung sorgen wird. Was jetzt wichtig ist: Die Ausstattung sollte bei der Gelegenheit gleich erneuert werden – hieran wird gearbeitet. Im kommenden Jahr wird außerdem die Personalausstattung im Lehrbetrieb und damit auch die Zahl der Lehrgänge deutlich ausgebaut. Davon werden die Haupt- und Ehrenamtlichen bei Feuerwehren und Katastrophenschutz klar profitieren“, so Schmidt.

Kommentar verfassen