Maximilian Schmidt unterschreibt einen Brief zum Hilfsappell der Stadt Batman

Auf unsere Hilfe kommt es an

Klar, Tag ein, Tag aus bin ich mit Landespolitik beschäftigt. Dabei darf man aber nicht vergessen, was in der Welt passiert. Über Ostern war ich zur Flüchtlingshilfe in der Südosttürkei – seitdem habe ich versucht, immer auf dem Laufenden zu bleiben. Von Sabri Özdemir, dem Oberbürgermeister der Stadt Batman, hat uns jetzt ein dringender Hilfsappell erreicht: Die Lage der Flüchtlinge hat sich nicht gebessert – und nun gehen die Mittel zur Neige, um Nahrungsmittel und andere Artikel des täglichen Bedarfs zu beschaffen. Ich habe deshalb an Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und andere geschrieben – mir ist wichtig, dass dort geholfen wird, wo die Not am größten ist. Und das ist zweifelsohne der Fall in den direkten Nachbarländern des Konflikts in Syrien und dem Irak.

Hilfe wird also dringend benötigt – und deshalb freue ich mich, dass die Gemeinde der Eziden in Bergen in meinem Heimatlandkreis Celle weiter Hilfsleistungen organisiert. Dafür werden Spenden auf folgendem Konto gesammelt:

Gemeinde der Eziden e.V. (gemeinnützig)
Sparkasse Celle
IBAN DE 57257500010051159705
BIC NOLADE21CEL
Verwendungszweck: Hilfe für Batman

Weitere Informationen:
Schreiben an den Bundesminister des Auswärtigen, Dr. Frank-Walter Steinmeier MdB

Kommentar verfassen