Maximilian Schmidt

Mitglied des Landtages

Wahlkreis

Sein Wahlkreis ist seine Heimat: Das Celler Land! Hier in der Südheide entlang der Aller ist Maximilian Schmidt zu Hause. Zur Landtagswahl trat er im Wahlkreis 45: Bergen an – dazu gehören neben seiner Heimatgemeinde Winsen (Aller) die Stadt Bergen, die Samtgemeinden Flotwedel, Lachendorf und Wathlingen sowie die Gemeinden Eschede, Fassberg und Südheide und der gemeindefreie Bezirk Lohheide. Daneben vertitt er als Betreuungsabgeordneter im Landtag auch den Wahlkreis 46 mit der Kreisstadt Celle und den Gemeinden Hambühren und Wietze. Damit ist Maximilian Schmidt für den gesamten Landkreis Celle zuständig und im Landtag starke Stimme für seine Heimatregion mit über 175.000 Einwohnerinnen und Einwohnern.

Doch sein „Einsatzgebiet“ ist nach der Landtagswahl 2013 noch weiter gewachsen: Da im benachbarten Heidekreis kein SPD-Abgeordneter gewählt wurde, hat er auch hier die Patenschaft für die beiden Wahlkreise Soltau und Walsrode und damit den gesamten Landkreis mit über 136.000 Einwohnerinnen und Einwohnern übernommen. Maximilian Schmidt kümmert sich in Summe also um ein Einzugsgebiet mit vier Landtagswahlkreisen bei einer Fläche von über 3.400 Quadratkilometern mit einer Einwohnerzahl von rund 311.000 Menschen. Das bedeutet vor allem: Viel unterwegs sein – allein im Auto kommen dabei ca. 40.000 Kilometer jährliche Fahrleistung auf den Tacho.

Hier finden Sie alle Kommunen in der Heimatregion von Maximilian Schmidt im Überblick:

Wahlkreis 45: Bergen

Wahlkreis 46: Celle

Wahlkreis 43: Walsrode

Wahlkreis 44: Soltau