Maximilian Schmidt

Mitglied des Landtages

Herzlich
willkommen

auf meiner Website! Hier erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeit als Ihr SPD-Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag für den Landkreis Celle und den Heidekreis. Bei Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Ihr Maximilian Schmidt MdL

Ein richtig guter Wochenstart

Diese Woche hat richtig gut begonnen! Zusammen mit unserer Sozialministerin Cornelia Rundt und Lars Klingbeil war ich heute morgen erst in Bad Fallingbostel, gleich danach ging es nach Bergen. Vor Ort wurden die Förderbescheide für die Städtebauförderung übergeben – beide Städte erhalten zusammen 2,6 Millionen Euro zur Bewältigung der Lasten nach dem Britenabzug. Kurz vor den Ferien haben wir schon 2 x 4 Millionen Hilfe beschlossen, diese werden von den Kreisen und den Städten um jeweils die 4 x 4 Millionen Euro ergänzt. Zusammen kommen so rund 30 Millionen Euro aus unterschiedlichen Töpfen, mit denen jetzt gearbeitet werden kann. Das ist ein wichtiges Hilfspaket – trotzdem wird es harte Arbeit, die Jahre dauern wird. Aber es gilt: Nicht locker lassen! Weiterlesen

Vielen Dank, Torben!

Ein letztes #Selfie – vielen Dank an Torben Schieke! Er studiert European Studies an der Universität Maastricht – und in den letzten zwei Wochen hat er mich im Rahmen eines Praktikums im Landtag und im Wahlkreis begleitet und mich bei meiner Arbeit unterstützt. Torben, Du hast einen klasse Job gemacht – alles Gute weiterhin! Auch Interesse an einem Praktikum? Dann einfach melden – am besten direkt per E-Mail: http://www.maximilian-schmidt.de/kontakt

Das Celler Loch

Zusammen mit unserer Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz haben wir heute in einer kleinen Feierstunde das „Celler Loch“ an der JVA Celle eingeweiht. Warum das, was ist an einem solchen Loch in einem Mauerstück besonders? Dieses „Celler Loch“ hat Geschichte geschrieben: Es wurde durch die „Aktion Feuerzauber“ bekannt, die vor genau 37 Jahren am 25. Juli 1978 vom Niedersächsischen Verfassungsschutz durchgeführt wurde. Damals wurde von den Behörden ein Sprengstoffanschlag vorgetäuscht, um Informationen in die Terrororganisation RAF einzuschleußen. Der ganze Vorgang wurde von der damaligen CDU-Regierung und den Behörden planmäßig vertuscht. Erst 8 Jahre später kam alles heraus – zu Tage kam eine Staatsaffäre, die das Vertrauen in die Sicherheitsbehörden nachhaltig beeinträchtigt hat. Heute, fast 40 Jahre später, erinnern wir uns daran – im Wissen und in der Verantwortung, das ein solcher Vorgang niemals wieder geschehen darf. Dazu mahnt nun auch das neue Denkmal in Celle. Weiterlesen

Ein gutes Team

Sitzung unseres Vorstandes der SPD Celle – aber heute mal anders: Zum Ferienbeginn habe ich meine VorstandskollegInnen zum Grillen zu mir ins Bürgerbüro nach Winsen eingeladen – vielen herzlichen Dank, dass Ihr dabei seid! Wir sind ein gutes Team!

Ehre und Freude

Das ist mir jedes Jahr eine Ehre und Freude zugleich: Freisprechung für alle erfolgreichen Azubis im Gastgewerbe – einen Riesenglückwunsch an alle frischgebackenen Köchinnen und Köche, Beiköchinnen und Beiköche, Restaurant- und Hotelfachkräfte! Ihr habt es geschafft – und habt Euch die Ferien am meisten verdient!

Rot-Grün wirkt

Trotz parlamentarischer Sommerpause ging’s auch diese Woche mit vollem Programm los: Gestern Konferenz zum Breitbandausbau in Uelzen, jede Menge Sitzungen und dann noch ein schöner Empfang bei CelleHeute.de, heute dann wieder allerhand Sitzungen und eben grad noch eine schöne Sportlerehrung in Wathlingen. Und zwischendurch mit rot-grünem Eis auch ein bisschen den Sommer genießen – angesichts unserer Halbzeitbilanz auch verdient, wie ich finde!

Alle Beiträge:

Hier geht es zum Tagebuch