Maximilian Schmidt

Mitglied des Landtages

Herzlich
willkommen

auf meiner Website! Hier erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeit als Ihr SPD-Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag für den Landkreis Celle und den Heidekreis. Bei Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Ihr Maximilian Schmidt MdL

Wasa und Celle gehören zusammen

Esst Ihr Knäckebrot? Von Wasa? Ich hoffe ja! Das wird nämlich seit vielen Jahren in Celle hergestellt – im Wasa-Werk, das zum Barilla-Konzern gehört, arbeiten hier rund 270 Beschäftigte in guten Jobs. Heute war ich da – und zwar aus besonderem Grund: Das neue Werksmuseum wurde eingeweiht – extra aus Italien ist auch Firmenchef Paolo Barilla angereist. Mir wurde versichert: Das Werk und die Arbeitsplätze sind sicher, der Kurs stimmt – Wasa gehört einfach zu Celle und so können wir in unserer Stadt in gut zwei Jahren auch Jubiläum feiern. Und nach viel Arbeit zwischendurch ging’s heute Abend noch nach Faßberg – und zwar aus bestem Anlass: Benefizfußballspiel zwischen der Bundeswehrnationalmannschaft und dem Lüneburger SK – der Erlös kommt u.a. der Faßberger Lerchenschule zugute. Dafür habe ich gern gespendet!

Rote Runde

Das Beste: Nach einem langen Tag in Hannover und Celle nach Hause ins Dorf zurückkommen – und dann wird gegrillt :-) Heute wie immer am 1. Mittwoch: Rote Runde bei mir im Bürgerbüro – und die haben wir bei bestem Wetter mal nach draußen verlegt! Aber auch zuvor war’s spannend: Nach vielen Stunden Haushaltsausschuss im Landtag ging’s nach Celle – hier habe ich die Sprachheilschule besucht. Und ich war bei einem eindrucksvollen Jubiläumsfest: 10 Jahre Hospizhaus Celle – eine segensreiche Einrichtung, die unser Ministerpräsident Stephan Weil zurecht über die Maßen gelobt hat!

Zurück in Hannover und Celle

Und nach Berlin ging’s wieder zurück nach Hannover, hier haben wir „Haushälter“ in dieser Woche einen Sitzungsmarathon zu absolvieren. Und dabei haben wir uns heute mit denen getroffen, die für geordnete Finanzen mit am wichtigsten sind: Die Deutsche Steuergewerkschaft vertritt die vielen Kolleginnen und Kollegen in der Finanzverwaltung, die dafür sorgen, dass Steuern ordentlich und gerecht erhoben werden. War ein sehr gutes Gespräch! Und dann ging’s am Abend noch nach Hustedt in unsere Heimvolkshochschule: Hier haben wir in lockerer Runde zusammen über die Frage diskutiert, wie es um die Sozialdemokratie im allgemeinen und besonderen steht – es gibt eine ungemeine Sehnsucht danach, dass sich die SPD auf ihre Grundwerte besinnt, gerade in diesen Tagen, gerade mit Blick auf die Solidarität in Europa. So, und jetzt: Feierabend!

Schönes Wochenende

Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Wochenende! Ich war wieder bei allerlei Veranstaltungen im Landkreis unterwegs – krönendes Finale: Beim traditionellen Frauenfußballturnier des BSV Belsen von 1976 e.V. gab’s wieder richtig gute Spiele – die Siegerinnenehrung hat Freude gemacht! Nächstes Jahr feiert der Verein 40-jähriges Jubiläum, getragen wird er von den vielen Ehrenamtlichen rund um Vereinschef Maico Marquardt. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Unterstützung für Bad Fallingbostel und Bergen

Langer Tag im Landtag – aber heute mit besonderem Besuch: Der Britenabzug ist eine Riesenherausforderung gerade für Bergen und Bad Fallingbostel – jeweils fast 1000 leerstehende Wohnungen und große Verluste bei Arbeitsplätzen und Kaufkraft. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass die beiden Bürgermeister Karin Thorey und Rainer Prokop heute eindrücklich berichtet haben, wie wichtig die Hilfe von Land und Bund ist. Und genau diese Hilfe wird es geben: Nach über einem Jahr harter Arbeit ist es gelungen, dafür habe ich lange geworben – beide Städte werden jeweils über 4 Millionen Euro Förderung erhalten. Das Gesetz dafür haben wir jetzt eingebracht. Ich bin guten Mutes, dass das Parlament mit Mehrheit zustimmen wird – unsere Region zählt darauf!

Schnelles Netz auch für Munster

Außerdem diese Woche: Reichlich Veranstaltungen – so z.B. gestern mit meinem Kollegen Lars Klingbeil: Zusammen haben wir berichtet, was wir beim Thema Breitbandausbau in Land und Bund auf den Weg gebracht haben. Als Internetmenschen unserer Fraktionen setzen wir uns dafür ein, dass es ziemlich zügig schnelles Netz für alle in Niedersachsen gibt. War eine gute Diskussion!

Alle Beiträge:

Hier geht es zum Tagebuch